Konformitätserklärung
CE-Kennzeichnung
Risikobeurteilung
Dokumentation

Über uns

Logo IBS

1989 als ‚IBS Ingenieurbüro Baumgartner & Schneider‘ gegründet, bearbeiteten wir einen weiten Bereich des Sondermaschinenbaus.

1992 war auch für uns, bedingt durch die Wirtschaftskrise, ein Wendepunkt. Aus ‚IBS Ingenieurbüro Baumgartner & Schneider‘ wurde ‚IBS Ingenieurbüro Schneider‘. Für die nächsten 5 Jahre lag der Tätigkeitsschwerpunkt im Automotive-Bereich.

1997 kam ein neuer Schwerpunkt durch die Konstruktion von Sondermaschinen im Medizinbereich hinzu. Zu diesem Zeitpunkt mussten wir uns auch mit dem Thema Sicherheit, vor allem aber mit FMEA (Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse) beschäftigen. Die damalige Ausgabe der Maschinenrichtlinie wurde von uns schon intensiv ‚gelebt‘.

Seit ca. 2005 widmen wir uns fast ausschließlich dem Thema Maschinensicherheit mit allen Einflussbereichen (Risikobeurteilung, Betriebsanleitung, Technische Dokumentation allg. etc.). Die Unsicherheit im Umgang mit den rechtlichen Vorgaben, auch der Behörden, die sich aus der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ergaben, ließ uns schnell zu Spezialisten werden.

Um die Aufgaben bewältigen zu können, mussten Kapazitäten geschaffen werden. Dies gelang uns 2014 durch Partnerschaften mit einem Dokumentationspezialisten und mehreren Partnern im Konstruktionsbereich, die sich von uns auch zu Spezialisten im Maschinensicherheitsbereich ausbilden ließen.

Software

Risikobeurteilung
WEKA-Logo

Dieses Jahr nahmen wir bereits zum dritten Mal an den SICK Sicherheitstagen teil.

 Wie jedes Jahr konnten wir unser Wissen wieder durch eine bestens organisierte Veranstaltung mit hochkarätig besetzten Referenten aus verschiedenen Bereichen erweitern.

 Ein Klick auf die Überschrift informiert Sie ausführlich über diese äußerst empfehlenswerte Veranstaltung.

Der Anwendertreff Maschinensicherheit – Meet the Experts informierte am 30. September 2015 umfassend über wegweisende Themen der Maschinensicherheit.